MPU wegen Punkten

Wer 8 Punkte in Flensburg erreicht oder überschritten hat, bekommt seinen Führerschein entzogen und muss eine MPU absolvieren. Die Schwierigkeit bei der Punkte-MPU liegt in besonderem Maße darin, dass alle Delikte aufgearbeitet werden müssen. Zudem gibt es keinen anerkannten Nachweis dafür, der beweist, dass Sie sich verändert haben. Diesen kann z.B. ein Drogen-Verkehrssünder durch eine Haaranalyse vorlegen bzw. damit zumindest nachweisen, dass er nicht mehr konsumiert.

Sie müssen überzeugen!!!

Das wird Ihnen aber nicht durch ein einfaches Versprechen gelingen. Sie müssen sich wirklich verändert haben. Was Sie tun müssen? Lassen Sie uns Ihnen bei der Vorbereitung helfen! Wir besprechen mit Ihnen jeden einzelnen Delikt und begleiten Sie bis zum Führerschein!