MPU-Ablauf

Im Rahmen des Erstgesprächs ist es unser Ziel, auf die individuellen Anliegen unserer Kunden einzugehen und uns einen Gesamtüberblick zu verschaffen, welche weiteren Schritte für Sie speziell von Relevanz sind. Diese werden Ihnen detailliert nach Studium und Analyse Ihrer Akte aufgezeigt. Somit verschaffen wir Ihnen einen Überblick über den gesamten Betreuungsprozess. Dadurch wird zugleich von Beginn an eine transparente Kostenstruktur garantiert.

 

 

Ihr persönlicher Schulungsverlaufsplan – so individuell wie Sie!

Transparenz bietet Ihnen auch ein auf Sie zugeschnittener Schulungsverlaufsplan. Dieser dient als Vorschau über den gesamten Prozess, indem er aufführt, welche Schulungssitzungen vor Ihnen liegen, welcher Coach Sie betreut und welche Anträge wann zu stellen sind. Vor allem ist diesem Schulungsverlaufsplan zu entnehmen, wann Sie Ihre Fahrerlaubnis voraussichtlich wiedererlangen werden.

 

Ihre Analyse und MPU Simulation

Ihre Vorbereitung wird durch Vorprüfungen optimiert, indem Sie bei einem zweiten Coach eine Begutachtung der Fahreignung (MPU) simulieren. Nach einem Feedback an Ihren betreuenden Coach werden zunächst Verbesserungspotenziale analysiert und anschließend punktuelle Unterrichtungen vorgenommen. Abgerundet wird Ihre Vorbereitung durch ein weiteres Interview als Simulierung einer sog. Abschlussvorprüfung. In der Regel ist mindestens eine der betreuenden Personen einer unserer qualifizierten Diplompsychologen, welcher zugleich Ihre bei der anerkannten Begutachtungsstelle (z.B. TÜV Nord) vorzulegende Teilnahmebestätigung gegengezeichnet. Da sich die Assessoren bei der Begutachtung Ihrer Fahreignung innerhalb kürzester Zeit ein Bild Ihrer Person verschaffen müssen, kann die von unserem Diplompsychologen unterzeichnete Teilnahmebestätigung ausschlaggebend für Ihr erfolgreiches Bestehen sein.

 

Von der Kontaktaufnahme bis zur bestandenen Prüfung

MPU Ablauf, MPU Vorbereitung

 

Ablauf – Der Tag der MPU-Begutachtung

Informieren Sie sich direkt bei uns – vMPU-Zentrale. Um Ihnen einen Überblick darüber zu verschaffen, wie solch eine MPU im Detail abläuft, stellen wir Ihnen hier einen beispielhaften Ablauf dar. Die einzelnen Elemente der MPU (Medizin-Psychologischen Untersuchungen) sind grundsätzlich identisch, jedoch kann es im Einzelfall zu Variationen in Bezug auf die Reihenfolge kommen.

Der Tag der Untersuchung

Wir empfehlen ausreichend Zeit für diesen Tag einzuplanen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Starten Sie ausgeschlafen und mit einem guten Gefühl indem Sie sich zuvor gut vorbereitet haben und keine offenen Fragen mehr Ihrerseits herrschen. Kontrollieren Sie Ihre Checkliste:

  • Relevante Unterlagen (gültiger Personalausweis, Bescheinigungen etc.), ggf. Lesebrille falls nötig
  • Eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken einpacken

Die Terminanmeldung

Am Empfang wir Ihnen der Ablauf der Untersuchung erklärt und es erfolgt die Klärung von weiteren Formalitäten. Nach Sichtung Ihrer Dokumente, kann eine Prüfung Ihrer Zahlung erfolgen oder hier vorgenommen werden. Sie erhalten ein Merkblatt zum Untersuchungsablauf. Die Untersuchungs-Fragebögen werden Ihnen hier überreicht.

Die Fragebögen

i.d.R. werden 2-3 Fragebögen ausgehändigt.

Allgemeiner Fragebogen zum

  • Lebenslauf
  • Gesundheitszustand

Spezifische Fragebögen zum Thema

  • Alkohol& Fahren unter Alkoholeinfluss
  • Drogen& Fahren unter Drogeneinfluss

Leistungstestung für die Kategorien

  • Wahrnehmung
  • Konzentration
  • Reaktion

Hier sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Wenn Unklarheiten in Bezug auf die Anwendung bestehen, trauen Sie sich ruhig nachzufragen.

Die Medizinische-Untersuchung

In Abhängigkeit vom MPU Anlass besteht die Medizinische Untersuchung aus verschiedenen Elementen.

Die Allgemeine Untersuchung:

  • Prüfung der Vitalwerte und allg. körperliche Untersuchung, wie Kreislauf
  • Neurologische Prüfung, wie Reflexe

Die Spezifische Untersuchung:

Bei der Straftaten MPU und Punkte MPU wird für gewöhnlich nur eine allgemeine medizinische Untersuchung durchgeführt. Bei einer Alkohol MPU hingegen steht die Untersuchung von alkoholspezifischen Befunden im Vordergrund. So auch bei der Drogen MPU steht bei der Überprüfung die drogenspezifischen Befunde im Mittelpunkt.

Das Labor

  • Alkohol: Leberwerte Check per Blutentnahme, ggf. eine Haarprobe zur Überprüfung des Trinkverhaltens
  • Drogen: Urinscreening
  • Punkte: keine Laboruntersuchung

Das Gespräch mit dem Arzt

Das Psychologisches Gespräch

Dauer ca. 45 Minuten

Hier haben Sie Möglichkeit sich positiv zu positionieren indem Sie Ihre guten Zukunftsvorsätze schildern, um künftiges Fehlverhalten zu umgehen.

Der Allgemeine Teil

Zu Ihren persönlichen Daten (Familienstand, Fahrerfahrung…)

Ggf. Schilderung Ihres Lebenslaufes

Der spezifische Teil in Variation nach Fragestellung (Straftaten, Punkte, Drogen, Alkohol)

  • Klärung der Hintergründe für das Fehlverhalten
  • Welche Veränderungen haben Sie seitdem vorgenommen?
  • Wie sehen Ihre Zukunftsabsichten aus und wie sieht die Umsetzung aus

Der Versand des Gutachtens

Das Gutachten sollte in 2-facher Ausfertigung als erstes an Sie persönlich gesandt werden, um dieses mit ihrem Vorbereiter zu besprechen. Das dauert für gewöhnlich 14 Tage.

Wenn alles gut gegangen ist und Sie gut vorbereitet in die MPU gegangen sind, dann haben Sie die Medizin-Psychologische Untersuchung erfolgreich bestanden. Jetzt haben Sie es geschafft. Freuen Sie sich auf Ihre zurück gewonne Freiheit. Der Führerschein wartet auf Sie!!

 

 

Erfahrungen & Bewertungen zu vMPU-Zentrale e.K.

Hier können Sie unseren aktuellen Leitfaden herunterladen

Wir begleiten Sie auf dem Weg zur MPU